Jahreshauptversammlung am 22. Januar 2011

ab 17.00 Uhr in unserem Vereinsheim

Natürlich fand auch die Mitgliederversammlung 2011 wieder im Januar statt.

Foto: © 2011 I. Mertens: Jahreshauptversammlung 2011

Jahreshauptversammlung 2011
Foto: © 2011 I. Mertens

Nach der Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden, Gfd Thomas Scherer, stellte er die ordnungsgemäße Einladung und Beschlussfähigkeit fest. Die durch Aushang bekannt gegebene Tagesordnung wurde akzeptiert. Bevor der Vorsitzende seinen Geschäfts-/Tätigkeitsbericht abgab, bat er die Versammlung, sich zu Ehren der Verstorbenen von den Plätzen zu erheben. Auch diesmal zeigte der Geschäftsbericht die Vielzahl der Aktivitäten eines Jahres auf.

Neben den Festen, wie Osterfeuer, Erntedankfest und Nikolausfeier war das 80-jährige Jubiläum mit dem Sommer- und Kinderfest der Höhepunkt des Jahres 2010 (sh. ausführlichen Bericht unter Jubiläum 80 Jahre Kleingärtnerverein „Hafenwiese“ e.V. ).


Die Berichte der Fachgruppen erfolgten durch:

Fachberatung:

Foto: © 2010 I. Mertens

Die Trockenmauer

Die Trockenmauer
Foto: © 2010 I. Mertens

Gfd Peter Gerhardt, er erwähnte besonders die neu angelegte Trockenmauer. Vielen Tieren bieten Lücken und Spalten in dieser Mauer Lebensraum wie für Kröten, Molche, Laufkäfer und Wildbienen. An schattigen Stellen siedeln sich Flechten, Moose und Farne an. Die Mauer wird noch im Laufe des Jahres 2011 bepflanzt.
weitere Bilder von der Trockenmauer

Frauenfachberatung:

Leider gab es diesmal keinen Bericht.

Schießgruppe:

Gfd Hans-Georg Bärhold war aus gesundheitlichen Gründen verhindert, daher verlas der Gfd Thomas Scherer den Bericht. Es gab wiederum etliche Titel für die Schießgruppe.


Mandatspruefungskommission / Foto: © 2011 I. Mertens

Die Mandatsprüfungskommission
Foto: © 2011 I. Mertens

Dem Kassenbericht und der Entlastung des Vorstandes wurde zugestimmt, ebenso dem Etatvorschlag für 2011 und dem Vorschlag des Vorstandes zur Einführung von Pauschalen bei der schriftlichen Aufforderung zur Beseitigung von Mängeln.

Auch die Änderung der Satzung hinsichtlich der Begrenzung einer Umlage innerhalb eines Jahres auf den dreifachen Satz des Mitgliedsbeitrages erhielt das Votum der Mitgliederversammlung.

Ingo Mertens , Schriftführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.